Toledo

Das Weinanbaugebiet Toledo liegt in der Region La Mancha, dem größten zusammenhängenden Weinbaugebiet der Erde. Das Gebiet Toledo, das im Herzen Spaniens liegt, hat eine Größe von 201946 Hektar und umfasst 46 Gemeinden.

Die Region, auf der das Weinanbaugebiet Toledo liegt, war vor ca. 400-500 Jahren komplett bewaldet, erst mit der kompletten Abholzung des Gebiets entwickelte sich dort die Landwirtschaft und so auch der Weinbau.

Das Weinanbaugebiet Toledo liegt auf einem flachen Hochplateau und besitzt ein extremes Kontinentalklima mit starken Temperaturschwankungen und einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 400 mm pro Jahr. Der aus dem Gebiet Miozän stammende Boden dort ist rotbraun und krumig. Er ist arm an organischer Materie und sehr stark kalkhaltig. Teilweise stößt man sogar auf Kalkplatten, die durchbrochen werden müssen, damit der Wein gut wurzeln kann.

In dem Weinanbaugebiet Toledo werden hauptsächlich die Rebsorten Merlot und Tempranillo gekeltert. Merlot ist eine rote Traubensorte, die ursprünglich aus dem Gebiet um Bordeaux in Frankreich stammt und schon im 14. Jahrhundert angebaut wurde. Heute findet man die Sorte auf der ganzen Welt, vor allem auch in Spanien und Italien. Der Tempranillo ist eine, aus der Region um das Weinanbaugebiet Toledo stammende, rote Traube, welche ursprünglich vom Burgunder abstammt. Heute wird diese Sorte in weiten Teilen Spaniens und Portuglas gekeltert.

Die Weine aus dem Weinanbaugebiet Toledo zeichnen sich durch einen kräftigen und fruchtigen, für den Merlot bzw. Tempranillo typischen Geschmack aus.

 

Das Weinanbaugebiet Toledo liegt in der Region La Mancha, dem größten zusammenhängenden Weinbaugebiet der Erde. Das Gebiet Toledo, das im Herzen Spaniens liegt, hat eine Größe von 201946 Hektar... mehr erfahren »
Fenster schließen
Toledo

Das Weinanbaugebiet Toledo liegt in der Region La Mancha, dem größten zusammenhängenden Weinbaugebiet der Erde. Das Gebiet Toledo, das im Herzen Spaniens liegt, hat eine Größe von 201946 Hektar und umfasst 46 Gemeinden.

Die Region, auf der das Weinanbaugebiet Toledo liegt, war vor ca. 400-500 Jahren komplett bewaldet, erst mit der kompletten Abholzung des Gebiets entwickelte sich dort die Landwirtschaft und so auch der Weinbau.

Das Weinanbaugebiet Toledo liegt auf einem flachen Hochplateau und besitzt ein extremes Kontinentalklima mit starken Temperaturschwankungen und einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 400 mm pro Jahr. Der aus dem Gebiet Miozän stammende Boden dort ist rotbraun und krumig. Er ist arm an organischer Materie und sehr stark kalkhaltig. Teilweise stößt man sogar auf Kalkplatten, die durchbrochen werden müssen, damit der Wein gut wurzeln kann.

In dem Weinanbaugebiet Toledo werden hauptsächlich die Rebsorten Merlot und Tempranillo gekeltert. Merlot ist eine rote Traubensorte, die ursprünglich aus dem Gebiet um Bordeaux in Frankreich stammt und schon im 14. Jahrhundert angebaut wurde. Heute findet man die Sorte auf der ganzen Welt, vor allem auch in Spanien und Italien. Der Tempranillo ist eine, aus der Region um das Weinanbaugebiet Toledo stammende, rote Traube, welche ursprünglich vom Burgunder abstammt. Heute wird diese Sorte in weiten Teilen Spaniens und Portuglas gekeltert.

Die Weine aus dem Weinanbaugebiet Toledo zeichnen sich durch einen kräftigen und fruchtigen, für den Merlot bzw. Tempranillo typischen Geschmack aus.

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Petit Hipperia 2015 - Pago de Vallegarcia
Petit Hipperia 2015 - Pago de Vallegarcia
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
14,90 € *
Hipperia 2015 Pago de Vallegarcia
Hipperia 2015 Pago de Vallegarcia
Inhalt 0.75 Liter (32,67 € * / 1 Liter)
24,50 € *
Zuletzt angesehen