Weingut Famiglia Olivini

„Innovation und Tradition in Einklang“

 Zur Geschichte des Unternehmens:

Das Weingut Olivini betreibt seit 1970 professionellen Weinbau. In San Martino della Battaglia, in der Provinz Brescia, befindet sich ihr Weingut, am südlichen Zipfel des Gardasees inmitten von wunderschönen Hanglagen rund um den Ort Desenzano del Garda. Auf rund 26 Hektar Rebfläche setzen die Geschwister Giovanni, Giorgio und Giordana die langjährige Weinbautradition ihrer Großeltern sowie ihren Eltern Graziella und Giulio fort, von welchen sie das Weingut 1999 übernommen haben. Kontinuierlich und beständig haben sie bis heute das Familienunternehmen zu einem der führenden Weingüter am Gardasee gemacht und dank ihres ‘Chefönologen’ Antonio Crescini genießen die Weine einen mehr als guten Ruf weit über die Ufer des Gardasees hinaus.

Ein Blick ins Herkuftsgebiet: die Region Lombardei

Die italienische Region Lombardei, mit der Hauptstadt Milano, grenzt im Norden an die Schweiz. Der Weinbau hier geht auf die Etrusker, Veneter und Römer zurück. Über 24.000 Hektar Land sind mit Reben bestockt. Die berühmtesten Weinbauzonen sind rund um die oberitalienischen Seen Lago di Como, Lago di Garda, Lago d’Iseo sowie im Valtellina-Tal an der Schweizer Grenze zu finden.

Die verbreitetsten Rebsorten sind Barbera, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Lambrusco, Merlot, Nebbiolo und Pinot Noir sowie die weißen Varietäten Chardonnay, Pinot Bianco und Trebbiano.

Die Lombardei ist auch als Heimat für Schaumwein bekannt, vor allen das Gebiet Franciacorta, wo der Wein in erster Linie nach der Metodo Classico versektet wird.

„Innovation und Tradition in Einklang“  Zur Geschichte des Unternehmens: Das Weingut Olivini betreibt seit 1970 professionellen Weinbau. In San Martino della Battaglia, in der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Famiglia Olivini

„Innovation und Tradition in Einklang“

 Zur Geschichte des Unternehmens:

Das Weingut Olivini betreibt seit 1970 professionellen Weinbau. In San Martino della Battaglia, in der Provinz Brescia, befindet sich ihr Weingut, am südlichen Zipfel des Gardasees inmitten von wunderschönen Hanglagen rund um den Ort Desenzano del Garda. Auf rund 26 Hektar Rebfläche setzen die Geschwister Giovanni, Giorgio und Giordana die langjährige Weinbautradition ihrer Großeltern sowie ihren Eltern Graziella und Giulio fort, von welchen sie das Weingut 1999 übernommen haben. Kontinuierlich und beständig haben sie bis heute das Familienunternehmen zu einem der führenden Weingüter am Gardasee gemacht und dank ihres ‘Chefönologen’ Antonio Crescini genießen die Weine einen mehr als guten Ruf weit über die Ufer des Gardasees hinaus.

Ein Blick ins Herkuftsgebiet: die Region Lombardei

Die italienische Region Lombardei, mit der Hauptstadt Milano, grenzt im Norden an die Schweiz. Der Weinbau hier geht auf die Etrusker, Veneter und Römer zurück. Über 24.000 Hektar Land sind mit Reben bestockt. Die berühmtesten Weinbauzonen sind rund um die oberitalienischen Seen Lago di Como, Lago di Garda, Lago d’Iseo sowie im Valtellina-Tal an der Schweizer Grenze zu finden.

Die verbreitetsten Rebsorten sind Barbera, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Lambrusco, Merlot, Nebbiolo und Pinot Noir sowie die weißen Varietäten Chardonnay, Pinot Bianco und Trebbiano.

Die Lombardei ist auch als Heimat für Schaumwein bekannt, vor allen das Gebiet Franciacorta, wo der Wein in erster Linie nach der Metodo Classico versektet wird.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Notte a San Martino IGT Benaco Bresciano 2014
Notte a San Martino IGT Benaco Bresciano 2014
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Zuletzt angesehen