Rezept der Woche: Pilzragout auf Parmesan-Polenta!

Zutaten für 4 Personen

pilzragout-parmesan-polenta
Für das Pilzragout:
400 g Pilze hier: braune Champignons, Austernpilze, Shiitake
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
10 Kirchtomaten
3 EL Tomatenmark
1 EL dunkler Balsamico Essig
2 EL Butter
grobes Meersalz, Chiliflocken
200 ml Gemüsefond
5 EL feines Olivenöl
1 TL frischer Rosmarin, fein gehackt
Für die Parmesan-Polenta:
125 g Polenta
250 ml  Wasser
250 ml Milch
1/2 TL Salz
1 EL Butter
40 g geriebener Parmesankäse

 

Die Kirschtomaten zusammen mit 3 EL Olivenöl und grobem Meersalz für etwa 20 Min im Ofen garen (200°C Ober-Unterhitze). Pilze putzen und in Stücke schneiden. Rosmarin fein hacken, aber etwas zum Garnieren übrig lassen. Die fein geschnittenen Schalotten im Topf mit 2 EL Olivenöl sanft anbraten, bis sie glasig und leicht gebräunt sind. Pilze in den Topf zugeben und bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Etwas Salz dazu, dann so lange einköcheln, bis die Pilze ihr Wasser abgeben und die Flüssigkeit verkocht ist. Fein gehackten Knoblauch, Rosmarin, Tomatenmark, Chiliflocken, Balsamico-Essig und Butter in den Topf geben. Dazu 200 ml Gemüsefond einrühren, bis die Sauce schön cremig wird. Bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit zugeben. Etwa 20 Min auf kleiner Flamme (mit geschlossenem Deckel) schmoren lassen. Zuletzt die karamellisierten Kirschtomaten zum Pilzragout geben, dann noch kurz durchziehen lassen. Zubereitung der Polenta (ca. 6-8 Minuten): Wasser, Milch, Meersalz und Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Die Polenta mit dem Schneebesen einrühren, dann bei geringer Hitze quellen lassen. Den geriebenen Parmesan unterrühren. Die Parmesan-Polenta auf Teller geben. Das Pilz-Ragout darauf verteilen und mit einem Rosmarinzweig garnieren. Dazu geriebenen Parmesankäse nach Belieben.

 


 

 

Weine der Woche, passend zu unserem Rezept

Primitivo di Manduria DOC Vintage 2019 – Tenute Rubino

So wie er sein soll!

In der Nase haben wir hier den unverkennbaren Duft eines „Primitivos“, schwarze Kirschen, Johannis-und Brombeeren vereint mit eingelegten Pflaumen. Die Noten von Schokolade, Muskatnuss und Lakritze machen diesen Wein perfekt. Am Gaumen erleben wir die Aromen wieder mit Klasse und Harmonie, intensiv und lang anhaltend im Abgang und einer schönen Fruchtigkeit im Nachhall.

 

Negroamaro Seicaselle DOP 2018 – Tagaro

Der Vollmundige

Dieser Tagaro Seicaselle Salice Salentino IGT Puglia ist wunderbar vollmundig und zeigt am Gaumen ausbalancierte Tannine. Geschmacklich wird der trocken ausgebaute, elegante und tiefdunkle Rotwein den Düften von Schwarzkirschen, Brombeeren, Trockenpflaumen und Kräutern absolut gerecht.

 


Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Negroamaro Seicaselle DOP 2018 - Tagaro Negroamaro Seicaselle DOP 2018 - Tagaro
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *